Meditation/Kontemplation- Übungs-Gruppe
Montags, 19.30-21.00
26.03., 09.04., 23.04., 14.05., 28.05.
Evtl. wird die Gruppe im September fortgesetzt.

„Das Gute an der Kontemplation ist die Kontemplation, nicht irgendein künftiges Ereignis, das sie eventuell erbringen könnte.“ (Alan Watts)

Kontemplation ist ein alter christlicher Weg gegenstandsloser Meditation.
In dieser Gruppe wollen wir miteinander üben, uns gegenseitig motivieren und begleiten und uns miteinander austauschen.
Inhalt eines Abends: Lockerungsübungen zur Vorbereitung, kurze Textimpulse, 2 oder 3 Meditationseinheiten, meditatives Gehen, Austausch/Fragen
Ort: Raum für Bewegung und Stille
Kosten: 40-50 € für 5 Termine, je nach Geldbeutel
Leitung: Annette Kaufmann-Knopf und Marit Salvesen
04., 11. und 18. Juni 2018, jeweils montags, 19 – 21.30 Uhr
Projekt Spiritualität, Volksdorf, Am Rockenhof

Innerer Reichtum durch Meditation

In der Stille geschehen die großen Dinge,
nicht im Lärm und Aufwand der äußeren Ereignisse,
sondern in der Klarheit des inneren Sehens. (Romani Guardini)
Im Gegensatz zu unserem zielgerichteten Alltag praktizieren wir Meditation mit der Haltung, nichts Bestimmtes zu erwarten oder erreichen zu wollen. Immer geht es um die Präsenz in diesem Augenblick. Und doch spüren wir, dass sich dieses Üben auf unseren Alltag auswirkt. Ganz allmählich verändert sich unsere innere Einstellung zu den Geschehnissen des Lebens.
In diesem Seminar geht es darum, wie die Meditation auf unser Denken, Fühlen und Handeln und auf unsere Beziehungen wirkt. Sich dieser Veränderungen bewusst zu werden, kann uns den Blick auf unseren inneren Reichtum öffnen und gleichzeitig die Motivation stärken, beim Üben zu bleiben bzw. damit anzufangen.

Schriftliche Anmeldung bitte bis 30.05. bei www.projektspiritualitaet.de

Leitung
Annette Kaufmann-Knopf
Marit Salvesen
Ort: Kirchenkreisgebäude, Rockenhof 1, 22359 Hamburg
U1, Station Volksdorf
Kosten: € 50,00